Hand auf’s Herz – nicht jeder von uns hat das Glück, den ganzen Winter in den Bergen zu verbringen. So gerne wir jeden Tag im nippeltiefen Schnee versinken und an unserem Goggle-Tan arbeiten würden – die Realität sieht oft anders aus. Oftmals spielen sich die aufregendsten Powder-Tage lediglich während des Tagträumens ab, während wir im Büro festsitzen, im Münchner Berufsverkehr stecken oder im Uni-Hörsaal der monotonen Stimme des Professors lauschen. In den Momenten, in denen uns die Wintersehnsucht übermannt und das Verlangen nach süßen Schwüngen und langen Skitouren zu groß wird, können wir erste akute Symptome des Winterentzugs mit “Skifluencern” bekämpfen. Die Instagram-Stars mit Wintersport-Schwerpunkt scheinen den Traum zu leben und einen Großteil ihrer Zeit in den Bergen zu verbringen. An ihren Abenteuern lassen sie Tag für Tag Hunderttausende Follower teilhaben. Wir stellen euch unsere 10 Lieblings-Skifluencer vor, die euch mit in die Berge nehmen – zumindest virtuell.

1. Sierra Quitiquit (@sierra)

Sierra Quitiquit verkörpert die Abenteuerlust wie keine andere. Die bildhübsche US-Amerikanerin lebt den Traum als Skifahrerin, Surferin und Skaterin, wie sie ihr Tun selbst auf Instagram beschreibt. Auf ihrem Account dokumentiert sie ihre Erlebnisse in den Bergen und am Meer in stilvollen und hochwertigen Aufnahmen und zeigt ihren rund 126 Tausend Followern ihre Reisen um die ganze Welt.


2. Candide Thovex (@candidethovex)

Der französische Skifahrer, Filmemacher und Unternehmer ist eines der Aushängschilder des Freestyle-Skiings. Regelmäßig postet er Videos und Bilder von verrückten Aktionen – von Versuchen auf Wellen skizufahren, extreme Sprünge zu meistern und Tricks zu wagen, deren Namen wir nicht mal aussprechen können. Candide postet mittlerweile nicht mehr täglich, doch selbst für den einen spektakulären Beitrag pro Woche lohnt es sich, auf den Follow-Button zu klicken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

BTS 03 #Audi #quattro

Ein Beitrag geteilt von Candide Thovex (@candidethovex) am


3. Linda (@lindameixner) und Anni Meixner (@annimeix)

Die zwei Schwestern führen zwar zwei voneinander unabhängige Accounts, doch beide meistern es, ihr Leben inmitten tiefverschneiter Berge und Winterwunderlandschaften erfolgreich mit Menschen aus aller Welt zu teilen. Linda nimmt ihre 96 Tausend Follower mit, wenn sie von einem Winterparadies zum nächsten jagt, die Polarlichter in Finnland sieht oder Abenteuer in ihrer Heimat Montafon erlebt. Auch ihre Schwester Anni versteht das Social Media-Geschäft. Ihr Account zählt rund 39 Tausend Follower und auch sie scheint jede freie Minute in den Bergen zu verbringen.


4. Tom Klocker (@tomklockerphoto)

Der Account des österreichischen Profi-Outdoor-Fotografen Tom Klocker sieht aus wie ein Winterwunderland-Bilderbuch. Die Momente, die er mit seiner Kamera festhält, sprängen die wildesten Fantasien von Outdoorfreaks. 228 Tausend Menschen folgen dem Österreicher auf Instagram und die werden von seinem hochwertigen Content Tag für Tag in die schönsten Orte im Alpenraum mitgenommen.


5. Nina Gigele (@niinagigele)

Im Gegensatz zu so manch anderen Models, die perfekt gestylt im Skigebiet posieren und ihre Winterurlaube im Jacuzzi verbringen, ist Nina eine echte Skifahrerin. Auf Instagram nimmt sie ihre mehr als 31.000 Follower mit auf unzählige Abenteuer, zeigt ihnen die höchsten Berge, die schönsten Hotels, die spektakulärsten Powder-Runs und atemberaubendsten Berg-Panoramas. Nicht nur Hardcore-Wintersport-Fans sind auf ihrem Account richtig, auch Liebhaber des Mountain-Lifestyles sollten auf ihren Follow-Button klicken – immerhin teilt sie in ihren Stories etwa ihr vitales Frühstück, ihre Yoga-Einheiten oder gewährt Einblicke in ihre Arbeit als Model.


6. Fabian Lentsch (@fabian_lentsch)

Der Tiroler Freeskier lebt derzeit in Iran und postet Bilder von schwindelerregenden Powder-Runs und einzigartigen Begegnungen mit fremden Kulturen. Der junge “Snowmad” jagt dem tiefsten Schnee hinterher und zaubert die feinsten Lines in unberührte Landschaften. Rund 27,5 Instagram-User sind Zeugen der aufregenden Abenteuer des Freeskiers.


7. Mikaela Shiffrin (@mikaelashiffrin)

Das Leben der weltbesten Skirennläuferin hautnah erleben. Das macht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin durch ihren Instagram-Auftritt möglich. Die erfolgreiche Athletin dokumentiert ihren Alltag rund um ihre Rennvorbereitungen, Trainingseinheiten oder Fotoshootings und gewährt obendrein Einblicke in ihr Privatleben abseits ihrer Ski-Karriere.


8. Linsey Dyer (@lynseydyer)

Die US-Amerikanerin Linsey Dyer scheint neben ihren Skills als Freestyle- und Bigmountain-Skifahrerin auch Instagram zu beherrschen. Der Account der Athletin ist ein einziger Powder-Traum. Ihre 89 Tausend Follower begleiten sie von den steilen Hängen der Rocky Mountains, zu Outdoor-Filmprämieren und Fotoshootings und bekommen ihren Reisen zu Abenteuern rund um den Globus mit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Jet lag. #livetoski photo: @adamklingeteg

Ein Beitrag geteilt von LYNSEY DYER💃 (@lynseydyer) am


9. Tanner Hall (@tannerhall420)

Wer dem Freeski-Profi Tanner Hall folgt, hat wirklich das Gefühl selbst mit vor Ort zu sein, wenn er steile Faces befährt und sich seinen Weg zwischen Pillows hinunterbahnt. Der US-Amerikaner und mehrfache X Games-Gewinner filmt einen Großteil seiner Videos nämlich mit einer Helm-Kamera – seine rund 221 Tausend Follower fühlen sich also als würden sie es selbst sein, die die ersten Schwünge in den jungfräulichen Schnee ziehen.


10. Elisa Deutschmann (@artivicial)

Mit ihrem Instagram-Account “artivicial”, der knapp 50 Tausend Follower zählt, dokumentiert Elisa ihr Leben in der Natur. Die Bayerin, die häufig mit ihrem Huskey Finn unterwegs ist, hält ihre Skitour- und Paraglide-Abenteuer gekonnt fest und lässt ihre Fans daran teilhaben, wie sie den Alpenraum unsicher macht.